Worauf Sie beim Kauf der Golfausrüstung Ihres Kindes achten sollten!

Heute geht es mir um eine gute Golfausrüstung für Ihr Kind. Worauf sollten Sie achten bei dem Kauf der Golfschläger, was ist noch wichtig als Grundausstattung auf dem Golfplatz und was braucht Ihr Kind auf jeden Fall oder erst später!

1. Die Länge der Golfschläger

IMG_0283Die richtige Golfschlägerlänge ist das A und O. Zu lange bzw. zu kurze Schläger können Haltungs- und Kompensationsbewegungen im Golfschwung hervorrufen. Achten Sie steht auf die richtige Länge der Golfschläger. Sollten Sie unsicher sein, wie sie diese herausfinden können, fragen Sie den Golflehrer Ihres Vertrauens oder lesen Sie meinen Artikel bei Fairwaykids4golf „Golfschlägerfitting – Wie finde ich den richtigen Golfschläger für mein Kind“.

 2. Das Schlägerkopfdesign 

Hier stellt sich zu erst die Frage, ob Ihr Kind ein Beginnet-Kind, oder schon ein IMG_0212ambitionierter Turnierspieler ist. Beginnet-Kinder haben verständlicher Weise andere Bedürfnisse. Hier gilt es, möglichst schnell den Ball in die Luft zu bekommen. Dabei hilft ein Schlägerkopf, welcher mehr Gewicht in der Sohle hat um somit einen höheren Ballflug zu unterstützen.

Ambitionierte Turnierkinder brauchen eher einen etwas schwereren Schlägerkopf für eine höheren Schlägerkopfgeschwindigkeit. Dieser gibt dem Kind ein direkteres Feedback vom Treffmoment.

Schlägerköpfe für Beginner sind:

Schlägerköpfe für ambitionierte Turnierkinder sind: 

  • Alle Schläger der TOUR SERIES Serie von US KIDS Golf
  • Die GFK Advance Serie von Golphin for Kids

3. Der Schaft

Die Auswahl des Shaftes sollte primär von der aktuellen Schlägerkopfgeschwindigkeit abhängig sein. Ein zu harter Schaft sorgt eher für einen langsameren Schläger und somit für einen kürzeren Ballflug. Ein zu weicher Schaft kann zu Kontrollverlust führen. Wenn sie die Möglichkeit haben, messen Sie die Schlägerkopfgeschwindigkeit ihres Kindes mit dem Driver. An Hand  unserer Größentabelle für US Kids GolfSchläger können Sie den richtigen Schafft herausfinden. Sollten Sie dennoch unsicher sein, fragen Sie ruhig den Golftrainer Ihres Vertrauens.

4. Das Hybrid

Lange Eisen im Bag sind Out. Und Fairwayhölzer sind meistens schwer zu treffen. Zumindest ist das zu Beginn einer Golfkarriere so. Um eine maximale Länge mit dem Fairwayholz vom Boden zu bekommen, muss Ihr Kind in der Lage sein eine entsprechende Schlägerkopfgeschwindigkeit aufbauen zu können. Hybrids oder auch Rescues genannt, haben eher den Vorteil, dass die Schläger aufgrund ihrer Bauweise leichter zu treffen sind als Fairwayhölzer.

5. Das Golfbag

Gerade beim Kauf einer Golftasche, sollten Sie darauf achten, dass es möglichst leicht vom Eigengewicht ist. Meistens haben die Golftaschen auch einen Rucksack trage gut System, welches das Gewicht der Golftasche auf beide Schultern gleichmäßig verteilt.

Wenn ihr Kind zum Beispiel Golfschläger von juhu es Kids Golf hat, gibt es in den komplett that’s die passen Golftasche inklusive. Natürlich können Sie jede Golftasche von US Kids Golf passend zu den Golfschlägern auch separat erwerben.

6. Der Trolley

Beim Kauf eines Trolleys gibt es schon viele Dinge zu beachten. Zuerst stellen sich die Frage ob es besser ist den Trolley zu schieben oder zu ziehen. Viele Hersteller haben aus diesem Grund sowohl zwei Rat als auch Dreirad Modelle in Ihrem Angebot. Ein weiterer Aspekt sollte das Gesamtgewicht des Trolleys sein. Hat der Trolley ein zu schweres Eigengewicht, ist es mehr eine Qual als ein Vergnügen diesen über den Golfplatz zu bewegen. Auch ist es wichtig, dass der Trolley höhenverstellbar ist, so dass er im Laufe seiner Benutzung sich den verschiedenen Taschengrößen anpassen kann.

JuCad Junior 2

Hier empfehlen wir Ihnen speziell die Junior Modelle der Firma JuCad. Die Trolleys sind aus dem selben Material wie die Erwachsenen Modelle gebaut und somit kinderleicht in der Handhabung und in dem Eigengewicht. Sollten Sie sich später für einen Erwachsenen Trolley entscheiden, wird Ihnen der volle Kaufpreis des Junior Trolleys wieder angerechnet.

7. Der Handschuh

Achten Sie darauf dass der Handschuh ihres Kindes wie maßgeschneidert passt. Einen Handschuh zu Kaufen macht keinen Sinn, da er meistens für Blasen an den Händen und für Irritationen beim Reifen sagen kann. Einige Hersteller haben in ihrem Programm auch Regiehandschuhe, die speziell bei Nässe ihre Griffigkeit bekommen.

 

  1. Hat dies auf Fairwaykids – der Blog rund um die Golfstars von Morgen rebloggt und kommentierte:

    Im August durfte ich wieder einen Gastbetrag in der GolfAktuell Ausgabe zum Thema: „Kindergolffitting – Warum ist das wichtig und wie sollte das aussehen!“ schreiben. Schaut doch noch mal rein und viel Spaß beim lesen!

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: