6 Tipps für die Sporteltern von morgen

Diesen Artikel habe ich im November 2015 geschrieben. Viel Spaß für alle, die Ihn noch nicht kennen beim lesen.

Dein #1 Blog rund um´s Jugendgolf

Tipp 1 „Lernen Sie Ihre Rolle kennen und lieben!“ 

Vielen Eltern ist gar nicht bewusst, dass sie die schönste Rolle von allen „Betreuern“ einnehmen dürfen. Sie sind diejenigen, die IMG_0225Ihre Kindern in den Arm nehmen dürfen. Sie dürfen sie herzlich drücken und auch mal einen Kuss geben. Nur Sie haben die Monopolstellung Ihrem Kind diese herzliche und körperliche Nähe geben zu dürfen. Also machen Sie davon auch Gebrauch. Eine Umarmung nach der Runde kann das eine oder andere schlechte Loch schnell vergessen lassen. Machen Sie sich in Ruhe Gedanken über Ihre Kompetenzbereiche. Was können/sollten Sie leisten und was besser nicht.

Nehmen Sie eine Rolle zwischen Kuschelteddy und Taxifahrer ein.

Tipp 2 „Klären Sie mit Ihrem Kind, wie sich Erfolg definiert!“

Was ist Erfolg? Wann war ein Golftag überhaupt erfolgreich? Sind es vielleicht gute Schläge, die den Tag als erfolgreich gestalten? Oder ist es vielleicht ein gutes Ergebnis beim letzten Turnier?  Kann man…

Ursprünglichen Post anzeigen 712 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: