TrackMan Challenge

Na?!? Wie gut kennst Du dich selbst?

Das können wir schnell herausfinden. Gehe zu Deinem Pro und frag ihn mal ob Du seinen Launch Monitor ausleihen kannst und suche Dir eine ruhige Lage auf der Driving Range.

Positioniere das Messgerät wie im Training mit Deinem Pro an der richtigen Position, damit Du alle Schläge messen kannst. Nach ein paar Probeschlägen geht es schon los. Am Besten stellst Du nur Carry als Wert ein. Ich weiß… Du kennst dich sicher schon mit den anderen Zahlen aus, aber bei der TrackMan Challenge geht es wirklich nur um Carry.

Kannst Du dir vor jedem Schlag überlegen welche Distanz Du schlagen möchtest und diese dann auch treffen? Wichtig ist, dass Du nach jedem Schlag eine neue Schlaglänge auswählst. Du solltest so variabel sein wie möglich. Zum Beispiel erster Schlag 45 Meter, zweiter Schlag 83m, dritter Schlag 65m, vierter 23 Meter und so weiter. Ich denke Du verstehst das Prinzip.

Combine

Nach ein bisschen Übung kommst Du der gewünschten Schlagzahl bestimmt schon ziemlich nah. Jetzt kommt die TrackMan Challenge: Versuche so viele Bälle hinter einander innerhalb 5 Meter der gewünschten Schlaglänge zu bekommen. Wenn Du dir also 65 Meter vorgenommen hast, bekommst Du nur einen Punkt, wenn der Ball zwischen 60-70 Metern landet.

Du bist schon ziemlich gut, wenn Du das 5 mal hintereinander schaffst. Dustin Johnson macht diese Übung fast jeden Tag und ist schon ziemlich gut darin wie Du in diesem Video sehen kannst:

DJ vs TM

Für Dich ist es wichtig die Fluglänge (Carry) Deines Balles kontrollieren zu können. Auf den Roll kommt es nicht wirklich an, da sich dieser auf jedem Platz etwas anders verhalten kann.
Eine Abänderung der TrackMan Challenge ist gegen einer Deiner Freunde anzutreten. Abwechselnd spielt Ihr Nearest-to-the-Pin. Wer von Euch beiden näher an die gewünschte Schlaglänge gekommen ist, darf die nächste Entfernung bestimmen und bekommt einen Punkt. Wer 10 Punkte hat gewinnt!

Kleiner Tip:

Versuche auch mal direkt nach dem Schlag schon abzuschätzen wie weit der Ball wohl fliegen wird. Bist Du nah dran?

Ich finde, so ein variables Training unter wettkampfähnlichen Bedingungen ist am Effektivsten. So bekommst Du viel Selbstvertrauen um beim nächsten Mal auf dem Platz alle Distanzen meistern zu können!

Mit Launch Monitoren kannst Du viele solche Spiele machen und wenn Dir noch mehr einfallen kannst Du sie mir gerne mal zuschicken. Ich freue mich immer auf neue Ideen!

Dein Fairway Kids Partner Pro

David

dc1%e2%94%acanjapaap

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: