Liebe Fairwaykids Leser,

in dem heutigen Beitrag geht es um die langfristige Athleten Entwicklung anhand des „Long-Term Athlete Development“ Modell von Sportwissenschaftler Dr. Istavan Balyi. Das LTAD Modell besteht aus sieben Entwicklungsstufen, welche Trainer und Coaches Hilfestellung in der Frage geben soll, wie sich ein Spieler am besten entwickelt.

Laut dem Sportwissenschaftler ist es sinnvoll, dass die Kinder sich in den ersten Jahren mit den so genannten  „FUNdamentals“ beschäftigen. Damit sind die sportlichen Basisfähigkeiten, wie beispielsweise Koordination oder Balance gemeint. Vor allem aber soll der Spaß im Vordergrund stehen. Die Kinder sollen die Möglichkeit bekommen so viele Sportarten wie möglich auszuprobieren und Sie sollten sich erst mit ca. 11/12 Jahre auf eine Sportart spezialisieren. Dann erst soll das Training leistungsorientierter und sportartspezifischer werden.

Wenn diese Spezialisierung zu früh eintritt hat der junge Sportler in seiner späteren Karriere meistens einen Nachteil gegenüber Sportlern, die eine vielseitige Ausbildung genossen haben. Außerdem verliert das Kind aufgrund der Eintönigkeit häufig den Spaß am Sport.

Der Rest dieses Artikels ist ein geschützter Inhalt.
Wenn Du bereits einen kostenlosen Fairwaykids-Zugang hast, dann logge dich bitte ein.

Solltest Du noch keinen kostenlosen Fairwaykids-Zugang haben, kannst du dich hier registrieren.