Ein wenig Golf, ein wenig Koordination, ein wenig Poker, viel Spaß!

Heute möchte ich euch ein Spiel vorstellen, welches sich gut für Jugend- und Mannschaftstrainings eignet. Egal ob als Aufwärm- oder Abschlusspiel!

 

Spielmodus: Gespielt wird in Zweierteams

Ort: Driving Range

Was benötigt wird: Zwei Sandwedges und ein Tennisball je Team

Benötigte Fähigkeiten: Den Pitch solltet ihr einigermaßen beherrschen

 

Zu Beginn des Spiels legt ihr das  Sandwedge von Spieler 2 auf höhe des 100m-Schlids in eurer Spielrichtung ab. Spieler 1 steht bereit für den Abschlag mit Sandwedge und Tennisball auf der Abschlagsmatte.

 

Ziel und Ablauf:

 

Vor dem Start geht Spieler 2 einige Meter voraus (wie weit, erfahrt ihr nachher). Spieler 1 hat nun die Aufgabe den Tennisball zu Spieler 2 zu spielen, welcher diesen fangen muss, ohne dass der Ball den Boden berührt. Schafft der Spieler es nicht den Ball zu fangen, muss er den Ball zurückwerfen und der Schlag wird von der gleichen Stelle wiederholt. Fängt er den Ball, legt er ihn an der gleichen Stelle auf den Boden und läuft wieder ein Stück voraus. Spieler 1 spielt den Ball dann von dieser Stelle. Wenn ihr auf der Höhe des 100m-Schilds angekommen seid, spielt ihr wieder bis zur Abschlagsmatte zurück und wechselt die Aufgaben im Team (daher muss der Schläger von Spieler 2 vorher platziert werden). Gewonnen hat das Team, welches als erstes den Ball auf der Matte fängt.

 

Wie weit muss der Fänger nun vorauslaufen?

Wenn der Fänger weit voraus läuft und jedes Mal den Ball fängt, könnt ihr natürlich sehr schnell am Ziel ankommen. Aber wird euer Mitspieler den Ball jedes Mal fangen? Könnt ihr den Ball jedes Mal präzise genug spielen? Das müsst ihr für euch entscheiden wie auch auf jeder Runde. Soll ich den Schlag wagen oder besser nicht? 🙂

 

Ich wünsche euch viel Spaß!

 

Marvin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: