Heute schon den Kauf einer größeren Sache geplant? Neue Golfschläger müssen her, aber der Weg ist noch nicht ganz klar? Geht es zum Fitter? Demotag oder soll es vielleicht etwas Gebrauchtes sein? Oder hast Du vielleicht einen Plan gemacht, wie das Training dieses Jahr laufen soll? Nein? Noch nicht?

Dann tue es endlich!

Jetzt ist es Zeit – nicht später

Denn Pläne sind gut, zweckdienlich. Sie sind gut für unsere Psyche: indem wir Pläne entwickeln, schlagen wir eine Brücke in die Zukunft und können die Gegenwart sorgenfreier genießen!

Sorgenfreier die gegenwart genießen

Wer gut planen kann, wird seine Zeit effektiver nutzen und seine Ziele schneller erreichen. Viele Menschen machen sich Pläne in dieser Hinsicht zunutze. Ohne Zweifel helfen uns Pläne, produktiver zu sein. Doch man sollte sie nicht nur unter Effizienz—Gesichtspunkten betrachten. Pläne sind förderlich für unser Wohlbefinden. Einige empirische Untersuchungen belegen, wie gut das Plänemachen unserer Psyche tut. Es wirkt stimmungsaufhellend, vertreibt Ängste und reduziert das Gefühl gestresst zu sein. Pläne schmieden wirkt positiv. Vorausschauend zu sein war immer für den Fortbestand der Menschen wichtig, vielleicht sogar ein zentrales Merkmal des Menschen.

Planung ist evolutionär wichtig für den Fortbestand der Menschen

Planen zukünftiger Ereignisse bereitet uns darauf vor, dass wir und wie wir unserer Ziele erreichen werden.  Unser Denken kreist dadurch mehr um die Zukunft und das wiederum scheint sich gut anzufühlen! Es verstärkt unsere Glücksgefühle, und verdrängt negative Emotionen wie Ängste, Ärger und Enttäuschung. Auch fühlt man sich weniger gestresst. Und mehr noch: die sich mit Plänen für die Zukunft beschäftigten, hatten eher das Gefühl von Sinnhaftigkeit!

Zukunft läßt sich planen

Gedanken die sich ums Plänemachen drehen, werden sowohl im Vergleich zu anderen zukunftsorientierten Gedanken als auch im Vergleich zum Denken über Gegenwart und Vergangenheit als viel bedeutungsvoller angesehen.

Ein Plan für die Zukunft schient unserer Seele gutzutun. Es ist, als ob meinen einen Punkt in der Zukunft sehen kann. Pläne sind eine Art Wegweiser, sie geben Ordnung und Sicherheit, Struktur.

Wer einen Plan hat, wird nicht abgelenkt vom Unerledigten!

Also: plant Eure kommende Anschaffung, eure kommende Saison, die nächste Runde oder nur die kommende Trainingseinheit! Es wird sich gut anfühlen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.