Kategorie: Partner-Professional

Caddie-Talking – Die Kraft der Gespräche mit sich selbst

Liebe Fairwaykids, was denkt ihr, mit welchem Menschen spricht man in seinem Leben eigentlich am meisten? Richtig, mit sich selbst natürlich. Wie ihr diesen "inneren Dialog" nutzt, um zu eurem eigenen weltbesten Caddie zu werden, erfahrt ihr hier..

Lerne von den Profis: So bereitest Du dich optimal auf eine Turnierrunde vor

Bereite dich richtig auf ein Turnier vor. In diesem Beitrag erfährst Du alles über eine sinnvolle Vorbereitung!

Lerne deine Wedges zu kontrollieren

Eine der wesentlichsten Fähigkeiten von guten Spielern ist, dass sie ihre Wedges kontrollieren können. Dazu gehört nicht nur die Schlaglänge und der Ballkontakt, sondern auch die Kontrolle über die Flughöhe und die Reaktion des Balles nach der Landung. Es gibt zwei wesentliche Faktoren, die darüber entscheiden, wie der Ball nach dem ersten Bodenkontakt reagieren wird: ...

Weniger Putts durch mehr Phantasie auf den Grüns

Wir alle wissen wie wichtig es ist, die entscheidenden Putts im Loch zu versenken – nicht nur für den Score, sondern auch für das Gefühl, mit dem man dann zum nächsten Abschlag läuft, sind die Schläge auf dem Grün von großer Bedeutung.

Die Qual der Wahl- der richtige Ball für dein Spiel !

Es gibt unzählige Sorten und Marken von Bällen. Die einen sind Orange, die anderen speziell für Frauen und noch andere sollen weiter fliegen als alle anderen. Bei so einer Auswahl kann man als Anfänger - aber auch als gestandener Golfer schnell den Überblick verlieren. Warum also nicht direkt ein Golfball Fitting Termin mit dem Pro des Vertrauens vereinbaren und den perfekten Ball ausfindig machen ?

Wie qualifiziere ich mich für die deutsche Meisterschaft der Jugend?

  Sich für die deutsche Meisterschaft der Jugend zu qualifizieren ist gar nicht so einfach. Weder als Spieler spielerisch, noch als Elternteil überhaupt zu wissen, welche Turniere man im Vorfeld benötigt, um bei der Endrunde dabei zu sein. In nachfolgender Aufzählung werde ich so einfach wie möglich aufzeigen, was wirklich nötig ist, um startberechtigt bei ...

Fehler sind der Schlüssel zum Lernen – Teil 2

Wie ich im ersten Teil dieses Artikels gezeigt habe, ist es extrem wichtig, dass (junge) Spieler sich im Training außerhalb ihrer Komfortzone bewegen. Dort werden sie natürlich Fehler machen, aber genau die müssen sie auch machen, um etwas lernen zu können. Aber man muss mit dieser Situation umgehen können. Einige Kinder können das von alleine, anderen ...

Die Entwicklung der Golfschläger von den Anfängen bis zur heutigen Zeit und Golfausrüstung allgemein

Die Ursprünge des Golfschlägers sind ähnlich schwierig zu bestimmen, wie die Anfänge des Golfsports. Die Ursprünge der Golfsports sind 1297 in Holland. Bei diesem Sport „Colf“ gab es keine Löcher – es wurde auf festgelegte Endpunkte gespielt, wie Bäume oder Scheunentore.

Differenzielles Lernen Teil III

Differenzielles Lernen Ausgehend von folgenden Fakten versuche ich Ihnen das DL und seinen Ansatz näher zu bringen: Grundannahme:             Keine Bewegung lässt sich exakt wiederholen Hirnforschung:                 nach 3 Wiederholungen muss dem Gehirn neuer Input gegeben werden, da                                                es weitere, gleiche Reize nicht weiter verarbeitet Beim Golfspielen:           auf einer Golfbahn ist jeder Schlag eine ...

Meine Top 5 Golfbücher

Des Öfteren werde ich von Schülern oder Freunden gefragt, was meine beliebtesten Golfbücher sind. Daher möchte ich heute meine Top 5 vorstellen. 1.EVERY SHOT COUNTS: Mark Broadie Worum gehts? Every Shot Counts wurde geschrieben von Mark Brodie, einem Professor der Columbian Buisness School. Er ist Vorreiter und Entwickler der sogenannten Strokes Gained Statistik. Diese beleuchtet, ...