Golf wird immer mehr als situatives Aufgabenspiel gesehen. Der Ball liegt irgendwo – hoffentlich auf dem Fairway – und der Golfer muss jedes Mal eine bestmögliche Lösung für die jeweilige Situation finden. Je nachdem wie gut seine Lösungsfindung & die jeweilige Ausübung ist, bekommt er nach 9 bzw. 18 Löcher einen Score.

Das Problem ist allerdings, dass der Score am Ende der Runde nur als Summe betrachtet wird. Häufig fehlt dem Golfer dabei der Blick für die einzelnen Situationen, die er versucht hat zu lösen.

Damit Du es schaffst mehr in der Gegenwart auf dem Platz zu bleiben und die Schläge einzeln betrachtet, möchte ich dir folgendes Aufgabenspiel heute näher bringen.

HIT THE ZONE – Das Aufgabenspiel für den Golfplatz

In den folgenden Karten habe ich die Bereiche: Grünanspiel, Putten, Short Game, Tee Shot und Mental Game in Zonen eingeteilt. Die Aufgabenbereiche wurden speziell den Bedürfnissen der Par 3, 4 und 5 Bahnen angepasst.

Der Rest dieses Artikels ist ein geschützter Inhalt.
Wenn Du bereits einen kostenlosen Fairwaykids-Zugang hast, dann logge dich bitte ein.

Solltest Du noch keinen kostenlosen Fairwaykids-Zugang haben, kannst du dich hier registrieren.